Menü

FAQ

07.06.2011

iPhone/iPad Designhilfen

Vor der Entwicklung einer iPhone App ist es hilfreich das prinzipielle Design der App und Layout der Steuerelemente zu diskutieren und festzulegen. Dazu dienen sogenannte Mockups, aber auch Fotomontagen. Die folgenden frei verfügbaren, kostenlosen PSD-Dateien helfen dabei, indem sie die Originalsteuerelemente des iPhones als Bilder zur Verfügung stellen: iPhone 4 GUI PSD (Retina Display) iPhone GUI PSD Version 4 11 Great Free iPhone 4 GUI PSD Templates For Designers Sammlung von Werkzeugen für die Gestaltung von iPad Apps: Stencils, PSDs mit iOS Elementen, Icons, Idea Sheets und vieles mehr   Zusätzlichen haben wir von Onwerk die folgenden Dokumente und Anleitungen […]

06.06.2011

Wie kommen Daten aufs Smartphone?

Die meisten Apps für iPhone, Android und Konsorten laden Daten aus dem Internet und verarbeiten diese weiter. Doch wie kommen die Daten auf das Smartphone? Welche Möglichkeit hat ein Herausgeber einer App die Daten bereitzustellen?   Meistens sind die Daten für einen Endanwender bereits im Internet verfügbar und können mit einem beliebigen Browser angezeigt werden, beispielsweise konnten bei Entwicklungsbeginn der iPhone-App „Parken in Mannheim“ die Belegungszahlen der Parkhäuser in Mannheim bereits über die Webseite http://www.parken-mannheim.de/ abgerufen werden.   Bei der Entwicklung einer App stehen mehrere Wege zu Verfügung, um Daten zu laden, die bereits im Internet verfügbar sind:   Screen […]

06.06.2011

Läuft meine iPhone App auch auf dem iPad?

Ja. Aber…   Ja, eine iPhone App läuft immer auch auf dem iPad. Die größere Anzeigefläche kann sie aber nur nutzen, wenn sie eine sogenannte Universal-Binary-App ist. Ansonsten läuft die App auch auf dem iPad mit iPhone-Anzeigegröße oder hochskaliert auf iPad-Auflösung, was aber zu einer sehr unschönen Anzeige führt (pixelig).   Soll eine App also das iPad unterstützen so sollte dies von vornherein beachtet werden. Wichtig ist dabei, dass ein Layout, das für die iPhone-Auflösung vorgesehen ist nicht eins zu eins auf eine iPad-Auflösung übertragen werden kann. Das iPad hat die vierfache Fläche wie ein iPhone, werden bestimmte Dialog oder […]
Smartphone-App-Kosten-Preise

06.06.2011

Was kostet eine Smartphone-App?

Diese Frage lässt sich leider genau so wenig pauschal beantworten wie die Frage nach dem Preis eines Autos. Es kommt darauf an, welches Modell es sein soll und welche Sonderausstattung soll es haben, Kleinstwagen oder Sportbolide?   Kleine, individuell für Sie entwickelte Apps kosten ab ca. 5.000€. Die meisten Apps, für die wir angefragt werden, liegen im Bereich 10.000€-20.000€. Je nach gewünschtem Umfang kann dies aber natürlich mehr werden.   Normalerweise sind wir aber bereits nach einem ersten unverbindlichen Gespräch in der Lage eine grobe Schätzung abzugeben, so dass Sie sich frühzeitig entscheiden können, ob der Preisrahmen Ihren Vorstellungen entspricht […]

06.06.2011

Ist es möglich, eine App für iPhone, Android und andere Smartphones gleichzeitig zu entwickeln?

Eine App wird immer speziell für eine bestimmte Geräteklasse programmiert, also entweder für Apple iPhone/iPad oder für Telefone mit dem Android-Betriebssystem oder für Windows Phone 7-Telefone. Ein Programm, das für ein iPhone programmiert wurde kann nicht auf einem Android-Telefon ausgeführt werden, genauso wenig wie ein Linux-Programm unter Windows läuft (zumindest normalerweise).   Da man für iPhone, Android und Windows Phone jeweils eine andere Programmiersprache nehmen muss lässt sich auch der erstellte Quelltext nicht übernehmen, sondern muss erneut programmiert werden.   Wenn ein bestimmter Bereich einer App aber hauptsächlich Daten anzeigt oder auf sehr einfache Weise mit dem Benutzer interagiert, so […]

06.06.2011

Was ist eine App?

Das Wort „App“ ist die Abkürzung des englischen Wortes „application“ und bedeutet zunächst mal nur „Anwendung“. Normalerweise meint man damit aber speziell Anwendungen für Smartphones, also Mobiltelefone. Diese Anwendungen sind Programme, die der Anwender auf einem Telefon installiert um eine bestimmte Funktionalität nachzurüsten, bspw. einen Routenplaner, eine App um Geschäfte und Filialen in der Nähe zu finden oder natürlich auch Spiele. Diese Apps sind nichts anderes als Computerprogramm, die genauso wie Programme für Microsoft Windows oder Linux programmiert werden. Der Anwender kann diese Apps normalerweise über ein Online-Portal beziehen: Apps für das iPhone oder das iPad findet man in Apples […]
Nach oben
Zur Desktop-Version