Menü

Das Onwerk-Prinzip

Transparenz ist oberstes Gebot.

Das Onwerk-Prinzip ist so etwas wie eine Verfassung oder ein Grundgesetz. Nur viel einfacher. Das oberste Prinzip lautet „Transparenz“ und bildet den Leitgedanken für unsere gesamte Denk- und Arbeitsweise.

Transparenz in der Beratung: Das heißt, wir werfen nicht mit Fachbegriffen um uns, sondern sprechen immer eine klare Sprache. Dazu gehört auch, dass wir es offen und ehrlich sagen, wenn wir eine Idee als nicht durchsetzbar oder benutzerunfreundlich beurteilen. Dabei denken wir mit und weiter. Oft entstehen dabei zusätzliche oder gänzlich neue Ideen, einfach so.

Transparenz im Arbeitsprozess: Das heißt, unsere Arbeit, der Entwicklungsprozess, ist für unsere Kunden jederzeit einseh- und nachvollziehbar. Von der ersten Skizze und Simulations-Prototypen über die Testversionen bis hin zum Aufspielen auf den Kunden-Server. Von Einblick über Schulterblick bis Überblick, wir bieten unseren Kunden stets die maximale Transparenz. So haben Sie die bestmögliche Kontrolle, sowohl über die Entwicklung als auch über Ihr Budget.

Das Onwerk-Prinzip

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Kontakt Jens Doose
Nach oben
Zur Desktop-Version