Auf 64-Bit-Plattformen kann es beim Debuggen von Event-Handlern des DateTimerPicker-Controls dazu kommen, dass Visual Studio sich aufhängt bzw. nicht mehr reagiert.
Dies tritt nur auf, wenn als Zielplattform des Projekts “AnyCpu” oder “64 Bit” angegeben wurde. Sobald “32 Bit” verwendet wurde kann der Debugger wie gewohnt verwendet werden.
 
In unserem Fall bedeutet das, dass wir für Debug-Session den 32-Bit-Modus verwenden, das Projekt aber nach wie vor mit AnyCpu bzw. 64-Bit ausliefern. Zufriedenstellend ist es nicht, aber es gibt keine andere Lösung.
 
Der Fehler bzw. das Verhalten ist Microsoft bekannt und wurde in einem Microsoft-Connect-Eintrag mit der Nummer 1290685 beschrieben; nach einer Umstrukturierung der Webseite ist der Link allerdings nicht mehr erreichbar. Es sieht aber nicht so aus, als ob der Fehler behoben wird. Laut dem Eintrag hängt es mit dem Software-Design des DateTimePicker-Controls zusammen und liegt wohl an der user32.dll.